Birnenhonig: Birnenblüte wurde kurz vor dem Kälteeinbruch von den Honigbienen beflogen.

Einheimische Honigbiene beim Bestäuben einer Birnenblüte.

Birnenhonig ist etwas ganz Feines

Birnennektar ist wichtiger Bestandteil unseres Blütenhonigs. Eigener Birnensortenhonig kann zwar nicht geerntet werden, denn dafür bräuchten wir mindestens 300 Birnenbäume in unmittelbarer Nähe der Bienenvölker, aber dennoch ist Birnennektar ein konstituierendes Element unseres Bienenhonigs.

Die prachtvolle Blüte der Kirchensaller Mostbirne mit einer unserer gestreiften "girls" beim Pollensammeln und Nektar trinken. Den Baum haben wir 2003 an der Einfahrt zur Imkerei gepflanzt.
Die prachtvolle Blüte der Kirchensaller Mostbirne mit einer unserer gestreiften „girls“ beim Pollensammeln und Nektar trinken. Den Baum haben wir 2003 an der Einfahrt zur Imkerei gepflanzt.

 

Der starke Wuchs dieser Sorte verrät ihre Robustheit. Sie eignet sich auch für rauhe Lagen und ist bis 1000 m Höhe in den Österreichischen Alpen anzutreffen.
Der starke Wuchs dieser Sorte verrät ihre Robustheit. Sie eignet sich auch für rauhe Lagen und ist bis 1000 m Höhe in den Österreichischen Alpen anzutreffen Bild: Imkerei Oswald

 

Die Birnbäume haben immer einen aufrechteren Wuchs als dies bei den Apfelbäumen der Fall ist. Hier wird auch nicht mehr geschnitten, damit der Baum ungebremst Blühen kann, zum Wohle der Bienen
Die Birnbäume haben immer einen aufrechteren Wuchs als dies bei den Apfelbäumen der Fall ist. Hier wird auch nicht mehr geschnitten, damit der Baum ungebremst Blühen kann, zum Wohle der Bienen. Bild: Imkerei Oswald imkerei-oswald.de

 

"what a wonderful life"
„what a wonderful life“

Bild: Imkerei Oswald imkerei-oswald.de

Wer sich schon einmal die Frage gestellt hat, warum der Honig so gut schmeckt, braucht sich eigentlich nur diese Bilder ansehen. Diese Bilder sagen mehr als tausend Worte
Wer sich schon einmal die Frage gestellt hat, warum der Honig so gut schmeckt, braucht sich eigentlich nur diese Bilder ansehen. Diese Bilder sagen mehr als tausend Worte.

 

Die Schafe der Imkerei weiden die Bienenkräuterweide zwischen den Streuobstbäumen ab. Für ein intaktes Biotop "Streuobstwiese" ist eine regelmäßige Schafbeweidung unerläßlich
Die Schafe der Imkerei weiden die Bienenkräuterweide zwischen den Streuobstbäumen ab. Für ein intaktes Biotop „Streuobstwiese“ ist eine regelmäßige Schafbeweidung unerläßlich. Im Hointergrund sieht man noch zwei der mit Holzschindeln gedeckten Zwiebeltürmen von Schloss Oberlauterbach

Bild: Imkerei Oswald, imkerei-oswald.de

Auf der Bienenkräuterweide blüht der blauviolette Wiesen-Salbei (Salvia pratensis L.)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA Heute, am 21. Mai 2014 blüht der Wiesen-Salbei. Ich habe bis jetzt nur Hummeln auf den Blüten gesehen. Waren die Honigbienen schon vor ihnen da?  Die Blätter des Wiesen-Salbei verwende ich geschnitten als Wildsalat auf Pasta mit Zitronensaft und Olivenöl. Für die Honigernte hat zwar der Wiesen-Salbei keine große Bedeutung, wohl aber als wichtiger Baustein im Artengefüge der Mähweide. In den Drogerien gibt es Salbeibonbons mit Waldhonig zu kaufen. Wiesensalbei hat die „Chrüterkraft (schwyzerdüütsch)…

Bienenhof-Streuobsternte von seltenen alten Sorten

TAGWERK Honig; Reife TAGWERK Bio-Äpfel am Baum in der Herbstsonne.

Unsere 150 Hochstamm-Apfel- und Birnbäume wurden im Jahr 2003 von uns selbst in Handarbeit auf der Bienenkräuterweide des Bienenhofes von imkerei-oswald.de gepflanzt. Nachdem die Bäume 2012 zum ersten Mal Äpfel getragen haben, fingen 2013 auch einzelne Birnbäume an, zu tragen. Es handelt sich um die Sorten „Gute Graue“ und „Bayerische Weinbirne“. Nachdem wir uns entschlossen hatten, eine  BIO Kelterei für die Vermostung unserer Äpfel zu beauftragen,  wurden wir bei Matthias Wimmer vom Biohof Wimmer fündig. Der Biohof ist wie wir auch Erzeugerbetrieb der TAGWERK Genossenschaft. Nachdem ich mit der Fuhre Äpfel auf dem Biohof ankam, stellte ich mit Erstaunen fest, dass die Baumschule Baumgartner, die über 500 alte Obstsorten züchtet, sich in Sichtweite des Biohofes befindet, und auch diverse Bienenstände.
Für den Saft wurden nur handverlesene, baumgereifte Wiltshire Äpfel mit einem kleinen Birnenanteil verwendet. Dadurch wurde der Saft wunderbar süss und wohlbekömmlich. Dieser sortenreine Naturschutz-Saft ist ab Hof (6 x 1 Liter Pfandkasten)  erhältlich. Bestell-/Infotelefon: 08782-979577, Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, ggf. AB.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA